Frankreich sagt, dass 166 weitere Todesfälle von COVID-19 auf 24.760

PARIS - Die Zahl der Menschen, die an Coronavirus-Infektionen in Frankreich gestorben sind, stieg am Samstag um 166 auf 24.760, während Krankenhausaufenthalte für die Krankheit und Menschen in ICU-Einheiten weiter rückläufig waren, sagte das französische Gesundheitsministerium.

Die Tages-Tally am Samstag war deutlich niedriger als die 218am Freitag.

Die Zahl der Menschen im Krankenhaus mit COVID-19 fiel von 25.887am Freitag auf 25.827, und die Zahl der Menschen auf Intensivstation mit COVID-19 fiel von 3.878 auf 3.827. Beide Zahlen verzeichnen seit mehr als zwei Wochen einen Abwärtstrend.

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close