Rolls-Royce reduziert bis zu 8.000 Arbeitsplätze als Luftfahrt-Krise beißt – FT

Der

britische Flugmotorenhersteller Rolls-Royce Holdings Plc (RR.L) plant, bis zu 8.000 Arbeitsplätze zu verkürzen, berichtete die Financial Times hier am Freitag.

Führende Führungskräfte von Rolls-Royce haben mit der Arbeit an einem Umstrukturierungsplan begonnen, der die Belegschaft des Unternehmens von 52.000 um bis zu 15% schrumpfen würde, sagte der Bericht.

Rolls-Royce hat nicht sofort auf eine Reuters-Anfrage geantwortet.

In Verbindung stehende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close